Kontrastmittel für EM (11 Artikel in dieser Produktgruppe)

Inhalt filtern Filter zurücksetzen

pro Seite
1 2
UranyLess, airless dispenser bottle, 30ml

Bleicitrat - gebrauchsfertige Lösung, 30ml

Artikelnummer: E22410

Bleicitrat ist ein häufig verwendetes Reagenz zum Kontrastieren ultradünner Schnitte für die Elektronenmikroskopie. Das Bleicitrat ist ideal geeignet als Gegenfärbung zur Kontrastverstärkung für Proben, die mit UranyLess gefärbt sind. Gebrauchsfertige Lösung in einer 30ml Dosierflasche.


Empfohlen für den Einsatz mit UranyLess (#E22409).

UranyLess

Uranyless EM Kontrastierungsreagenz

Uranyless ist ein neues nicht-radioaktives Konstrastierungsreagenz als Alternative zu Uranylacetat. Ein neu zusammengesetzter Lanthanoid-Mix ermöglicht schnelle Färbungen. Uranyless ist für klassische und Negativ-Kontrastierung geeignet. Das 30ml Spenderfläschchen ist für das Färben von bis zu 1500 TEM-Grids ausreichend.

Empfohlen für den Einsatz mit Bleicitrat(#E22410).

Uranyl Acetate Reagent A.C.S.

Uranylacetat, Pulver, A.C.S., 25g

Artikelnummer: E22400

Uranylacetat, aus abgereichertem Uran, in Pulverform. Uranyl Acetat ist ein universelles Kontrastierungsreagenz in der Elektronenmikroskopie. Geeignet für dünne Schnitte, en-Block Färbungen und Negativkontrastierung.

Abgabe ausschließlich an deutsche Kunden mit gültiger Umgangsgenehmigung für radioaktive Stoffe.

Uranyl Acetate Solution

Uranylacetat Lösung

Uranylacetat, aus abgereichertem Uran, in wässriger Lösung. Vorgefertige, gebrauchsfertige Lösung für eine einfache Handhabung. Erhältlich als 0,5%, 1%, 2%, 3% und 4% igen Lösung. Lösungen anderer Konzentration sind auf Anfrage erhältlich.

Abgabe ausschließlich an deutsche Kunden mit gültiger Umgangsgenehmigung für radioaktive Stoffe.

Uranyl Formate

Uranyl Formiat

Uranylformiat, aus abgereichertem Uran, zur Kontrastierung in der Elektronenmikroskopie. Aufgrund der ultra-feinen Körnung ist Uranyl Formiat besonders für Negativkontrastierung geeignet.

Abgabe ausschließlich an deutsche Kunden mit gültiger Umgangsgenehmigung für radioaktive Stoffe.